IRJGV Lahn-Dill e.V.

  • P1120022.JPG
  • P1120033.JPG
  • P1120026.JPG

Junghunde

In den Junghundegruppen wird auf spielerische Art und Weise das Sozialverhalten der Hunde weiter ausgeformt und die Erziehung fortgesetzt.

Warum sind für Kinder die Kindergärten und Krabbelgruppen, sowie das Wirken in Sportvereinen so wichtig? Bestimmt nicht nur, um die Kinder sinnvoll zu beschäftigen, sondern auch damit die Kinder soziale Kompetenz erwerben. In ähnlicher Art und Weise trifft dies auch für unsere Hunde zu. Ein ausschließliches Aufwachsen in der Familie ohne Kontakt mit Artgenossen kann Störungen im Sozialverhalten verursachen. Dem vorzubeugen ist ein Ziel der Junghundegruppen.

Außerdem soll die Erziehung ihres jungen Kameraden weiter voranschreiten. Das bedeutet, dass Wortsignale oder auch Kommandos mehr und mehr umgesetzt werden.

Ebenso wichtig ist, dass die Beziehung zwischen Hund und Mensch weiter strukturiert und die Bindung vertieft wird. 

Für den Junghund gilt immer und immer wieder : Erfahrungen, Erfahrungen und noch einmal Erfahrungen sammeln! Nur so kann ihr Hund später im Alltag einmal sicher in verschiedenen Situationen agieren. Um das so zu erreichen, finden diese Kurse nicht nur auf dem Hundeplatz, sondern eben auch an vielen Orten, die unsere Welt im täglichen Leben zu bieten hat, statt.

Die Junghundekurse werden von verschiedenen Übungsleitern betreut. Für Informationen melden Sie sich bitte hier.